Rosenthalerhof Rosenthalerhof Rosenthalerhof

Rosenthalerhof

KLOSTERROUTE SÜDSPANGE (Pfalz) Göllheim – Kaiserslautern – Gelterswoog

N49° 33' 37", E08° 0' 44"

Rosenthalerhof, Ruine der Klosterkirche des ehem. Zisterzienserinnenklosters Maria im Rosenthal (Urspr. 13. Jh.), Grabsteine von Äbtissinnen (15./16. Jh.) und Wasserschlagfigur (15. Jh.)

Am 18. Juni 2017 wurde die Kirchenruine des ehemaligen Zisterzienserinnenklosters in Rosenthal aufgrund ihrer Bedeutung im Mittelalter innerhalb eines ökumenischen Gottesdienstes mit einem Jakobsmuschelstein als Wegezeichen geschmückt.

Zur Pressemitteilung