Marpingen Marpingen Marpingen Marpingen Marpingen Marpingen Marpingen

Marpingen

Auf den Wegen der Jakobspilger
Route St. Wendel - Saarbrücken

N49° 27' 10.2", E7° 03' 06.5"

Marpingen, kath. Kirche Mariä Himmelfahrt, Altarretabel zur Marienverehrung (15. Jh.)

Am 10. November 2019 wurde die kath. Pfarrkirche Maria Himmelfahrt in Marpingen auf Grund des im Innenraum erhaltenen seltenen Steinretabels aus dem 15. Jahrhundert offiziell in das europäische Modellprojekt integriert. Im Rahmen eines Gottesdienstes wurde das europäische Modellprojekt „Sternenweg/Chemin des étoiles“ vorgestellt und eine steinerne Jakobsmuschel als „Wegezeichen“ mit zugehöriger Informationstafel eingeweiht

Der „Sternenweg“ lädt auch im Landkreis St. Wendel zum Spurensuchen, Entdecken und Innehalten ein.

Der Landkreis St. Wendel wird auf der Wegeachse von Mainz in Richtung Tholey tangiert und ist mit bedeutenden mittelalterlichen Kulturdenkmälern in das Projekt integriert. Zug um Zug werden sie mit einer steinernen Jakobsmuschel geschmückt und mit einer Informationstafel ausgestattet.

„Unser europäisches Modellprojekt „Sternenweg/Chemin des étoiles“ möchte in erster Linie aufzeigen, dass eine grenzüberschreitende Kulturarbeit in einer Großregion auch in einem spirituellen Kontext großen Sinn macht, gerade dann wenn es darum geht, Menschen für das gemeinsame kulturelle Erbe zu begeistern und gleichfalls ein Verantwortungsbewusstsein für die Zukunft der menschlichen Gemeinschaft zu entwickeln. Ein wesentliches Ziel des Modellprojektes ist es daher, Menschen zu inspirieren neue Wege zu gehen, besondere Orte zu entdecken und vor allem unterwegs zum Friedenspilger zu werden. Der Mythos der europäischen Jakobswege ist seit 1000 Jahren ungebrochen und liefert uns dazu eine ideale Bühne. Mit kleinstem Budget und mit der Unterstützung von vielen Kooperationspartnern gelingt es so, Menschen für die kulturelle Identität einer facettenreichen Großregion und ein Bewusstsein für die Werte Europas zu gewinnen. In fruchtbarer Zusammenarbeit mit dem Landkreis St. Wendel, der Tourist Info St. Wendler Land, der Pfarreiengemeinschaft Marpingen und der St. Jakobusgesellschaft Rheinland-Pfalz-Saarland e.V. wird nun ein weiteres wichtiges Bindeglied in diesem großregionalen Netzwerk verknüpft, so die Beigeordnete des Regionalverbandes Saarbrücken Monika Schmieden. „Uns ist die Bedeutung einer grenzüberschreitenden und bürgernahen Verbreitung europäischer Werte sehr bewusst und daher unterstützen wir im Landkreis St. Wendel das europäische Modellprojekt „Sternenweg/Chemin des étoiles“ auf den unterschiedlichsten Ebenen. Das Projekt steht gleichfalls für ein gutes Beispiel einer kulturtouristischen Zusammenarbeit über Landkreisebenen hinweg“, so Landrat Udo Recktenwald

Paten sind der Landrat des Landkreises St. Wendel Udo Recktenwald, Diakon Wolfgang Schu von der Pfarreingemeinschaft Marpingen und Jakob Patuschka (Jakobusgesellschaft Rheinland-Pfalz-Saarland e.V.)