Wer aufbricht,
der Sehnsucht folgt,
eingefahrene Wege verlässt,
wird die Sterne, die für ihn leuchten,
an unvorhergesehenen Orten
im Verborgenen sehen.

Das ist wie eine Einweihung.

[Aus dem Bildband „Sternenweg/Chemin des étoiles | Peter Michael Lupp | 2015]